Maskenbild – Das Spiel mit Masken

von | Kategorie: Stage 9 | Erstellt am 25. Februar 2011, 16:58 Uhr | Noch keine Kommentare
Wie ihr seht können Masken, ob groß oder klein, das Aussehen eines Menschen erheblich verändern. Welcher Charakter eigentlich dargestellt wird, liegt im Auge des Betrachters.

Männlich oder weiblich? Traurig oder fröhlich? Alt oder jung…. und vieles mehr! Schaut euch die Fotos an, wir sind gespannt wie ihr sie interpretiert…
Der erste Tag des Maskenbild-Workshops ist vorbei. Unser ´´Lehrer“ ist echt super,… Akrobat und dann auch noch von der Uni Folkwang Essen. Wow! Na kein Wunder, dass wir heute so viel gelernt haben. Und Spaß hat es auch noch gemacht.
Aber was nützt es um 9.00 Uhr direkt an die Arbeit zu gehen, wenn unsere Körper noch schlapp und müde sind?! Also was heißt das…. Aufwärmen! Juhu, da kommt Freude auf. Also stellten wir uns in einen Kreis auf und machten die Übungen nach. Soweit es halt ging :-D
Danach folgte das Gehen durch den Raum. Nur ´´Gehen“ wäre ja ein bißchen langweilig gewesen, oder? Wir sollten verschiedene Gangarten ausprobieren. Schnell, langsam, bukelig, steif uvm. oder den Fokus einfach auf ein Körperteil legen…z.B Beine, Arme, Knie, Kopf, sodass immer ein verschiedener Typ dargestellt wird. Man konnte also richtig albern sein :D Außerdem ist es für das Maskenspiel sehr wichtig gewesen.
Nun wurden uns die verschiedensten Maskenarten gezeigt. Was wir lernten:
ACHTUNG, MASKEN SIND SEHR ZERBRECHLICH!!!!!
Also setzten wir uns die Masken mit viel Vorsicht auf. Wie ihr auf den Fotos gesehen habt, gab es die verrücktesten Masken. Jede von ihnen hatte etwas ganz besonderes. Da wir heute nur 6 Leute waren, wurden wir in 2 dreier-Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe verschwand hinter den Vorhängen, die andere Gruppe saß auf ihren Stühlen und beobachtete………………………….. Und nun einfach genau beobachten!!!!!!
Welche Person wurde dargestellt? War sie männlich oder weiblich? Was war auffällig an ihr, welche Gestiken wurden gezeigt, wie alt war sie wohl? Nach jedem Durchlauf besprachen wir all diese Fragen und dabei kamen die unterschiedlichsten Meinungen heraus.
Der erste Tag war sehr aufschlussreich. Die Maske ist nicht nur ein getragenes Gebilde. Mit Hilfe der Maske verwandelt sich der Träger in die darstellende Figur. Sie verbirgt das wahre Gesicht und lässt eine Person komplett anders erscheinen. Probierts aus, euch wird es sicherlich Spaß machen :-)
Ab Montag werden wir dann unsere eigenen Masken bauen. Wir halten euch auf dem Laufenden.
Ciaoi

Hinterlasse eine Antwort