Beiträge des Autors

Info-Treffen für !STAGE 9

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 17. August 2010, 10:35 Uhr | Noch keine Kommentare

Für alle Interessierten gibt es an vier Terminen Informationsveranstaltungen zur berufsqualifizierenden Maßnahme !STAGE.

Termine:
30.08. um 17.00 Uhr
06.09. um 17.00 Uhr
09.09. um 11.00 Uhr
13.09. um 17.00 Uhr

Interessenten melden sich bitte bei Ulrike Brockerhoff per Mail: stage@consoltheater.de oder per Telefon: 0209 8008990 an.

Blues

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 6. Juli 2010, 16:45 Uhr | Ein Kommentar

Eine Warnung an alle zukünftigen STAGEies: in den Tagen nach der Abschlusspräsentation ist mit allgemeiner Melancholie zu rechnen. Da hilft nur Schokolade!

Premierentage II

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 4. Juli 2010, 00:02 Uhr | Noch keine Kommentare

Vorteil: Nicht Proben
Nachteil…. keine klaren ansagen … wann müssen wir morgen da sein???
Oh gott, ich glaub ich hab meinen Text vergessen

Bühnenreif

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 3. Juli 2010, 07:23 Uhr | Noch keine Kommentare

Das Gute an Premierentagen ist, dass man endlich nicht mehr proben muss.

Müde

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 30. Juni 2010, 21:57 Uhr | Noch keine Kommentare

und wie
alle
dauernd
Energydrinks erleben eie hochzeit bei uns
aber ich glaub das ist normal

Arme???

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 16. Juni 2010, 19:53 Uhr | Noch keine Kommentare

Huch an die Teile hab ich noch gar nicht gedacht… war viel zu sehr mit meinem Bauch beschäftigt. Aber jetzt wo ihr es sagt, werde ich sie einfach weiter ignorieren.

Allerdings mache ich mir viel mehr Sorgen um die… wie wurde es heute noch gleich genannt… Tritsophrenität in die wir abzugleiten drohen. Diese verdammten Beziehungen untereinander. Sollte man zeitweise abschaffen, das Zwischenmenschliche.

Unlösbare Probleme

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 31. Mai 2010, 18:06 Uhr | Noch keine Kommentare

…und heute war auch schon die zweite Probe ohne Textbuch. Text merken klappt erstaunlich gut, aber was macht der Rest von mir? Was machen meine Arme? Hängen lassen sieht blöd aus. Vor der Brust verschränken wirkt verschlossen. Hände in die Hosentaschen stecken wahrscheinlich auch. Man müsste seine Arme einfach mal für ‘ne Stunde abschrauben können.

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 28. Mai 2010, 18:06 Uhr | Noch keine Kommentare

Heute war der Tag der ersten offiziellen Probe*, was hieß: Textbücher weg, Mund auf, und vor allem: nicht hinsetzen! Und um Gottes Willen nicht die Regieanweisungen aus dem Textbuch beachten – da wird die Regisseuse mächtig böse. Bei STAGE muss man seine Rolle selbst entdecken, und das ist anfangs gar nicht so leicht.

*Das war sie doch, oder?!

Film

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 24. Mai 2010, 22:45 Uhr | Noch keine Kommentare

Inzwischen nimmt auch unser Filmprojekt Formen an.
Ob er bis zur Präsentation fertig wird steht leider noch nicht fest,
aber in den nächsten Wochen wird fleißig daran gearbeitet und gedreht.

Es bleibt spannend…

von | Kategorie: Allgemein | Erstellt am 24. Mai 2010, 18:29 Uhr | Ein Kommentar

Jetzt ist es offiziell! Unsere Textbücher sind zum Verschlingen freigegeben!
Damit wir bis zum 03.Juli auch ordentlich verrückt sind, sollte der erste Akt unseres Theaterstücks übers Wochende gelernt werden… . Bleibt abzuwarten wie das so geklappt hat.
Noch blicken wir der ersten offiziellen Probe zuversichtlich entgegen!
Es bleibt spannend!